Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009


 
Zurück zum :
08.07.2015
Rainer Moritz
15.07.2015
"Am Tresen lauert die Gefahr"


Weiter zum :
22.07.2015
Gunter Gerlach

 
Sonja Baum

"Am Tresen lauert die Gefahr"

Sonderbare Gestalten gehen in Harrys Bar ein und aus: Dernurkurzetrinkt sitzt in seiner Ecke, trinkt nur Kurze und wird dann wegen Mordverdachts verhaftet.

Der Schattenmann versucht, seine Drogen zu verticken. Erfolglos. Die Russenmafia will einen Mord rächen, stürzt dabei aber über eine Clematis.

Eine Tüte mit einer Million Euro in Scheinen taucht auf - und verschwindet wieder.

Und zu allem Überfluss vernebelt die Zeitlupenfrau dem Barmann Harry den Kopf.

Der Erzähler wartet am Tresen auf Sibille und merkt: Die Geschichte läuft ihm langsam aus dem Ruder.

Da schaltet sich der Autor ein und versucht, ihn zur Vernunft zu bringen. Es geht schließlich um viel Geld.



Virtuos mixt Sonja Baum in ihrem Romandebüt einen hinreißenden Cocktail aus Novelle und Kriminalliteratur, spielt mit Klischees und Versatzstücken. Und beleuchtet humorvoll die konstitutive Rolle der Erzähltechniken für die Realität des Erzählten. Am Ende bringt das Erzählen selbst Realität hervor. Und eine Million Euro wechseln den Besitzer.

Die Autorin weiß, worüber sie schreibt: Aufgewachsen im Hamburger Rotlichtmilieu, fing Sonja Baum mit vierzehn Jahren an, in den Bars der Meile zu arbeiten. Als sie Zeugin einer Schießerei wurde, schmiss sie alles hin, nahm einen neuen Namen an und lebt heute in der Lüneburger Heide, ist Mutter dreier Kinder von vier Vätern und züchtet Kartoffeln.

 
 


Startseite
Lesungen 2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459