Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009


 
Zurück zum :
12.07.2017
Steffen Schroeder
19.07.2017
"Gestorben wird immer."


Weiter zum :
19.07.2017
Sasa Stanisic

 
Alexandra Froehlich

"Gestorben wird immer."

Mit 91 Jahren hat Agnes Weisgut endgültig genug. Über Jahrzehnte hat die steinreiche Matriarchin, Inhaberin des Steinmetzbetriebs Weisgut & Söhne, die Geschicke ihrer Hamburger Familie gebieterisch bestimmt.
Jetzt will sie zurück nach Hause, nach Groß Hubnicken in Ostpreußen, das längst nicht mehr Groß Hubnicken heißt.

Doch vorher muss sie reinen Tisch machen. Sie bittet ihre Enkelin Birte, die aus demselben Holz geschnitzt ist wie sie, alle und auch ihre Tochter Martha, die seit Jahren verschwunden ist, zusammenzutrommeln.
Ihre Familie muss endlich erfahren, was damals passiert ist, im Krieg, auf der Flucht über die Ostsee und in der neuen Heimat.

Agnes muss ihnen erzählen von all den Toten und dass sie Schuld auf sich geladen hat. Immer wieder. Aber das geschah nur, um ihre Lieben zu schützen. Ein Leben lang hat sie für diese Schuld gebüßt.



Mit dem bei ihr bekannten, trockenen Humor erzählt Alexandra Fröhlich von den Toten, die Agnes‘ Lebensweg säumen. Dabei lässt sie auch das Ostpreußen der 1930er Jahre, das kriegszerstörte Hamburg, die Wirtschaftswunderzeit wie auch die gesättigten 2000er Jahre lebendig werden.


Alexandra Fröhlich lebt als Autorin in Hamburg und arbeitet als freie Textchefin für verschiedene Frauenmagazine.
Ihr Roman »Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen« (2012) stand wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.
Auch in ihrem neuen Buch erzählt sie augenzwinkernd eine ungewöhnliche, unterhaltsame, aber auch berührende Familiengeschichte.

     
 


Startseite
Lesungen 2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459